Aktuelles

 

Diese herrliche Aussicht wird unser Kunde in Amrigschwand (Gemeinde Höchenschwand) öfters genießen können.
Unser Kran wird bald abgebaut und das Haus mit samt dem Blick übergeben.

Baustelle mit Alpensicht

Wieder ein sehr schönes Haus in Grenzach-Whylen massiv erstellt

 

Möchten Sie sich informieren, beraten oder planen auch Sie ein Haus zu bauen,
dann schreiben Sie uns unverbindlich an. Hier ist der Link 

Unser Neuer

Unser neuer Mitarbeiter und darauf sind wir stolz. 

 Jetzt bei uns im Team. 

Ein tolles Team

Um alle Aufgaben qualitativ hochwertig zu  erfüllen  und den Kunden das Bestmögliche zu bieten, benötigt man  
motivierte und geschulte Mitarbeiter.  

Wir sind stolz, dass wir so eine tolle Mannschaft haben.  

 

Unser Team

Wie haben einen neuen "Anhänger" in unserem Team.
Vielleicht sehen Sie den Anhänger mal im Strassenverkehr oder auf einer Baustelle. Wir wünschen gute Fahrt. 

 

Mehr Bilder zu den neuen schlüsselfertigen Neubauten,
finden Sie hier.....

 

Die Zweite Mannschaft der Spielgemeinschaft Höchenschwand-Häusern feiert schon frühzeitig die Fussballmeisterschaft.

Wir gratulieren als Trikotsponsor recht herzlich zum Titel 

Die Bäume schlagen aus. Die Blumen blühen.
Der Frühling ist da

Hier ein Schmidt-Haus im Hintergrund. Umrahmt vom blühenden Apfelbaum 

Michael Schmidt, Rexhep Haziraj, Markus Schmidt und Seniorchef Manfred Schmidt (von links) nach der Ehrung des Mitarbeiters. 

Höhepunkt der kleinen Feier war die Ehrung des Bauwerkers Rexhep Haziraj für dessen zehnjährige Betriebszugehörigkeit. Der aus Kroatien stammende Mitarbeiter war im November 2003 ins Unternehmen eingetreten. Die beiden Geschäftsführer, Michael und Markus Schmidt, bedankten sich bei Rexhep Haziraj für dessen Treue mit einem Präsent, verbunden mit einer Ehrenurkunde der Handwerkskammer Konstanz. Er sei der erste ausländische Mitarbeiter, der so viele Jahre für das Bauunternehmen Schmidt gearbeitet habe, lobte Michael Schmidt in seiner Laudatio


Bild und Text: Pichler 

 

Das Bauunternehmen Schmidt aus Höchenschwand feierte kürzlich mit seinen 23 Mitarbeitern und deren Partnern im Hotel Alpenblick in Höchenschwand in einem familiären Rahmen seine Jahresabschlussfeier. In seiner Begrüßung ließ Geschäftsführer Michael Schmidt das vergangene Jahr Revue passieren. „Die Auftragslage sei so gut gewesen, dass sogar weitere Mitarbeiter eingestellt werden mussten“, freute sich Schmidt.

Als eine große Herausforderung bezeichnete er den Erweiterungsbau des Hotels Alpenblick. Dank dem engagierten und hervorragenden Einsatz aller Mitarbeiter sei es aber gelungen, den Rohbau rechtzeitig vor Weihnachten soweit abzuschließen, dass nun mit dem Innenausbau begonnen werden könne. Den derzeitigen Auftragsbestand für das Jahr 2014 von etwa sechs Monaten bezeichnete Michael Schmidt als gut. Durch die Ausweitung des Aktivitätskreises sei es möglich, die Arbeiten bereits im Januar wieder aufzunehmen. Nur durch diese Bereitschaft, längere Anfahrtswege in Kauf zu nehmen, könne die Vollbeschäftigung für die 23 Mitarbeiter garantiert werden, so der Geschäftsführer.

Höhepunkt der kleinen Feier war die Ehrung des Bauwerkers Rexhep Haziraj für dessen zehnjährige Betriebszugehörigkeit. Der aus Kroatien stammende Mitarbeiter war im November 2003 ins Unternehmen eingetreten. Die beiden Geschäftsführer, Michael und Markus Schmidt, bedankten sich bei Rexhep Haziraj für dessen Treue mit einem Präsent, verbunden mit einer Ehrenurkunde der Handwerkskammer Konstanz. Er sei der erste ausländische Mitarbeiter, der so viele Jahre für das Bauunternehmen Schmidt gearbeitet habe, lobte Michael Schmidt in seiner Laudatio. Zum Schluss der offiziellen Betriebsfeier dankte Michael Schmidt allen Mitarbeitern im Namen des Unternehmens und der Familie Schmidt für deren tatkräftigen Einsatz im vergangenen Jahr. Er blicke zuversichtlich ins neue Jahr, so der positive Ausblick des Geschäftsführers.

Bericht Südkurier Pichler (Originalberichtslink)

 

Aktuelles

Direkt aufs Smartphone

 

Scannen Sie unsere Kontaktdaten direkt
in Ihr Smartphone

Sofortkontakt